Wenn du in die Hölle gehst, weil du schlecht bist, warum sollte Satan dich dann nicht dafür belohnen?

Offenbarung 20 (King James Version)

10 Und der Teufel, der sie betrog, wurde in den See aus Feuer und Schwefel geworfen, wo das Tier und der falsche Prophet sind, und wird Tag und Nacht für immer und ewig gequält werden.

Ein großes Missverständnis über Satan ist, dass er für die Hölle verantwortlich sein wird. Wer diese Denkweise klar lehrt, hat die Heilige Bibel nicht gelesen. Satan wird zusammen mit allen gefallenen Engeln (Dämonen / Teufel / unreine Geister) im Feuersee zerstört. Sie werden nicht in der Hölle „regieren und regieren“. Das wäre unlogisch. Der Teufel und seine Kohorten werden große Qualen erleiden, bis sie für immer zerstört sind. Zeitraum.

Gott hat ultimative Macht und Autorität. Der Teufel, der ein Engelwesen ist, ist Teil der Schöpfung. Er ist ein geschaffenes Wesen. Als solcher wird er nicht im Feuersee regieren.

Der Teufel wird im Feuersee brennen, bis er für immer zerstört ist. Jesus starb für Männer, er starb nicht für Engel. Als solche haben die gefallenen Engel keine Erlösung.

Gute Frage! Die Sache mit Satan ist, dass er die Leute nicht dazu ausbildet, abzuhängen und ein Leben nach dem Tod mit ihm in der Hölle zu genießen. Tatsächlich muss er von Menschen, die ihn offen verehren, furchtbar irritiert sein, da seine beste Arbeit geleistet wird, wenn die Leute ihn wie den Osterhasen betrachten. Er ist da draußen und überzeugt die Leute, dass es keine Hölle gibt, dass Gott keine Autorität auf der Welt hat und nicht einmal real ist und dass du nur verrotten wirst, wenn du stirbst.

Wenn Sie in diesem Zustand sterben, kennt Gott Sie nicht und Sie können nicht in seiner Gegenwart kommunizieren. Viele glauben, dass die Hölle kein Ort oder eine Sache ist, sondern nur die Abwesenheit Gottes oder wo er nicht ist. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich im Weltraum ohne Raumanzug. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie befinden sich in diesem Szenario, aber Sie können nicht sterben und sind dazu verdammt, für alle Ewigkeit zu ersticken. So stelle ich es mir vor.

Satan will dich nicht, er will, dass du Gott nicht liebst.

Nach Jesus ist Satan ein Mörder und der Vater von Lügen (Johannes 8:44). Er hasst die Menschheit, weil wir der Geliebte Gottes sind, gegen den er rebelliert hat. Er sammelt Seelen wie ein Philatelist Briefmarken.

Satan bestraft keine Sünder und Satan regiert nicht die Hölle. Er war noch nicht einmal dort. Die Hölle ist ein Ort, der entworfen wurde, um Satan und seine gefallenen Engel zu bestrafen, aber erweitert wurde, um Menschen aufzunehmen, die Gottes Angebot des ewigen Lebens ablehnen und sich dafür entscheiden, die Ewigkeit getrennt von ihm zu verbringen.

Wir sind alle schlecht (oder zumindest sind wir alle teilweise schlecht, und in Gottes Währung der Reinheit ist das nicht gut. Keine Menge Gutes, die wir tun, kann uns rein gut machen. Deshalb ist Jesus am Kreuz gestorben. Er hat uns gekauft zurück vom Feind für Gott, durch den Preis seines Blutes (Erlöser) und bietet uns neues Leben (anfängliche Erlösung) und unser Herz so zu verändern, dass es wie sein ist (fortwährende Erlösung)

Wir fahren nicht zur Hölle, weil wir schlecht sind, wir fahren zur Hölle, weil wir Gott und sein Heilsangebot abgelehnt haben. Gott ist ein Gentleman. Er wird sich niemals jemandem aufzwingen. Wenn Sie ihn nicht wählen, wird er Sie nicht zwingen, und er wird Sie mit Sicherheit nicht dorthin bringen, wo er ist. Der Himmel ist der Himmel, weil Gott da ist. Gottes Gegenwart macht es zum Himmel. Wenn du Gott nicht willst, willst du bestimmt nicht den Himmel.

Satan regiert nicht in der Hölle und bestraft keine Menschen. Das ist Folklore.

Nach der Bibel wird Satan zusammen mit anderen in der Hölle leiden.