Sind wir allein oder gibt es ein anderes Leben im Universum? Ich möchte nur die genaue Wahrheit wissen.

Denk darüber nach. Die am weitesten entfernte Galaxie, die wir angeblich von unseren winzigen Teleskopen auf der Erde aus gesehen haben, ist 13,5 Milliarden Lichtjahre entfernt. Und in dieser Entfernung von 13,5 Milliarden in alle Richtungen haben wir nicht einmal ein einziges Zeichen einer Zivilisation aus irgendeiner Richtung erhalten. Kein Signal von einer vermeintlich fortgeschrittenen Zivilisation erhalten. Ja, es gibt vielleicht unzählige Galaxien, Sterne und Planeten in diesem Universum, und statistisch gesehen scheint es unmöglich zu sein zu glauben, dass das Leben nirgendwo anders existiert, aber dann bedeutet es nicht, dass wenn etwas statistisch möglich klingt, es notwendigerweise wahr ist. Statistisch gesehen ist Indien die zehntgrößte Volkswirtschaft der Welt, und viele mögen es als eine reiche Nation betrachten, aber das ist es nicht. Statistisch gesehen sind die USA die reichste Nation der Welt und haben auch ein hohes Pro-Kopf-BIP. Aber selbst mit diesen Statistiken leben Millionen von Menschen unterhalb ihrer Armutsgrenze.

Ich denke, es gibt nirgendwo im Universum ein fremdes Leben, aber wenn Anzeichen von einem gefunden werden, wird es interessant sein zu wissen. Und all das sind Fantasien, in denen sich die Menschheit auf Sternen und Planeten jenseits des Sonnensystems niederlassen wird. Selbst um ein Raumschiff zu bauen, das unser Sonnensystem durchquert, wird es wahrscheinlich 100 Jahre oder noch länger dauern. Und dann wird es weitere 20 Jahre dauern, bis das Sonnensystem von diesem Starttag an tatsächlich durchquert ist. Denken Sie nur, dass es auch nach fast 50 Jahren angeblicher Mondlandung keine menschlichen Siedlungen auf dem Mond gibt. Was soll man dann sagen, wenn man etwas jenseits des Mondes regelt? All dies sind wilde Fantasien und werden wahrscheinlich Fantasie bleiben.